Gedanken zu Corona, Defender 2020 und was dahinter stecken mag

Der Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland GmbH wurden die passenden Worte auf den Teleprompter geschrieben. „Brav“ hat sie die Informationen zur Corona-Krise im Rahmen einer Rede zur Lage der Nation verlesen. Es sind diejenigen Informationen, die es der Bevölkerung erleichtern weitgehend (noch) unbewusst einen beispiellosen, globalen Umbruch zu unterstützen. Corona ist das Zauberwort und als Narrativ der willkommene Türöffner.

Thüringen-Theater-Show

Es kommt daher wie eine Persiflage auf vergangene Zeiten. Die Thüringen-Theater Show. Man muss die ganze Geschichte erst mal sacken lassen, weil man – selbst als kritischer Mensch, der schon einiges an Wahrheiten hinter der „Wahrheit“ geschluckt hat – nicht mehr sicher sein kann, ob das jetzt alles ernst gemeint ist, oder ob da zu guter Letzt doch noch jemand auf der Bühne erscheint und die Nummer als Satire enttarnt.

Ist Patriotismus wirklich Rechts?

„Ist Patriotismus wirklich Rechts“? Was ist es, das dem unreflektierten Nachrichten-Konsumenten immer wieder die Liebe zum Heimatland wie eine politische Tendenz ins Rechte Lager erscheinen lässt? Und was soll überhaupt dieser „Rechte Sumpf“ sein? Um die zweite Frage vorweg zu beantworten: Rechts waren früher die Nazis. Sie waren der faschistische Auswurf einer vergangen „Unzeit“, einer Epoche, in der die Herrenrasse ausmerzte, was nicht arisch war.

Deutschland – komplett erledigt und abgewickelt!

Es ist wieder so weit. Zum wiederholt und fortgesetztem Male wird dieses Land angegriffen. Es ist seine Schlüsselposition auf diesem Planeten, bewirkt durch Wirtschaft und Geist, die es nicht ruhen lässt. Wenn die Deutschen im Jahr 2019 wieder nicht begreifen, was in ihrem Land vor sich geht, wenn sie sich wieder haben spalten lassen und längst sozialer Unfriede – als Nährboden und Voraussetzung des nächsten Krieges – um sich gegriffen hat, dann hatte Napoleon offensichtlich recht.

Vollwaschgang Zombie-Kommunikation

In der Steinzeit der Kommunikation hatten wir stein-graue Telefone mit Wählscheibe und einer Kabelverbindung zur Wand von standardmäßig drei Meter Länge. Später wurde das Design dieser Apparate dann moderner. Da gab es sie dann mit “3-dimensionalem” Tastenfeld, zum Beispiel in grellem Orange oder natur-orientiertem Grün und man konnte bei der Post auf Antrag eine Verlängerung der “Schnur” beantragen.

Der Plan zur Rettung der Welt

Brauchen wir einen Plan zur Rettung der Welt? So schlimm ist es doch nun wirklich nicht. Sicherlich, wir haben immer mal wieder das ein oder andere Problemchen. Der temporäre Umstand, dass wir nun politisch-erklärte CO2-Imminenten sind, für’s Ausatmen bezahlen sollen und dass es unverschämterweise zeitweise regnet, zeigt dies überdeutlich. Aber sonst geht‘s uns hier in Deutschland doch vergleichsweise gut, nicht wahr? Wozu also ein Plan, wozu die Welt retten?

Der Neustart-Patriot – Ein neuer Blog!

Willkommen im neuen Blog “Der Neustart-Patriot”!
Der Blog-Titel “Der Neustart-Patriot” und dessen Beschreibung im Untertitel setzen die thematischen Leitplanken. Dabei hat die Autobahn mindestens acht Spuren für jede Richtung und auch Auf- und Abfahrten (sog. Hyperlinks) verschaffen zusätzliche Abbiege-Möglichkeiten und damit einen nochmals erweiterten Bewegungsraum für vieles, das es zu wissen gilt.